Clastres #9

Clastres #9 | 27.-28.7.2019 | Clastres Dragway Frankreich

Nach einem total verregneten Samstag ging das 17er Feld am Sonntag in 3 Qualifikationsläufe und dann in die Eliminations. Brian Pateman war am besten Qualifiziert, vor Lacombe und Russel. Die Leistungsdichte war sehr eng, bis Rang 12 lagen alle im Bereich von unter 0,0xx Sekunden über ihrem Dial in. Spannend auch, da es den Tag über immer wärmer und sonniger wurde.

In Runde eins hat Pateman einen Byerun, Billy Gane setzt sich gegen Arnoud durch und Oliver Petzold setzt sich gegen den zweitplatzierten aus der Quali, Lacombe, durch. Glenn Pallant setzt sich gegen den „Van with no Name“ (Russel) durch, Elodie Dubois ist ebenso weiter wie ihr Bruder Fabien. Der setzt sich gegen Alain Dürr durch, der 0,001 Sekunden unter Dial In fährt. Ärgerlich, und knapp für den Schweizer, der beim letzten Rennen hier zweiter wurde. Eisenhauer, Jaquot und Aschenbrenner ebenfalls in Runde zwei.

Petzold

Aschenbrenner siegt gegen Jaquot, Fabien Dubois kann Stefan Eisenhauer besiegen und für Glenn Pallend im gelben Ford Capri Consul ist gegen die schnelle Französin Elodie Dubois Ende. Pallant hat beim Main Event mit Getriebeproblemen zu kämpfen, diese sind behoben, schön dass er wieder mitmischen kann. Oliver Petzold mit Byerun und Pateman gegen Gane, da geht es mit auch um wertvolle Punkte für die Challenge. Billy Gane hat das glücklichere Ende für sich und trifft in Runde drei auf Oliver Petzold. Auch das ist ein Lauf um Big Points für die Challenge.

Oliver ringt Billy nieder, das macht sich am Ende gut auf dem Punktekonto des Sachsen bemerkbar. Elodie mit Byerun und Franz Aschenbrenner besiegt Elodies Bruder, Fabien im Milwaukee Dragster hat das Nachsehen gegen den Mann aus Bayern.

Aschenbrenner

Im Halbfinale dann ein Byerun für Franz, der beim letzten Rennen hier noch arg mit Gremlins in seinem Mustang zu kämpfen hatte, danach aber die Lösung fand. Wie man sieht, der aktuelle Challenge Sieger wieder zurück in alter Form. Oliver Petzold hat es mit Elodie Dubois zu tun, die er aber hinter sich lassen kann.

Elodie Dubois

Somit ein Finale zweier Deutscher Fahrer, die in der Challenge ein gewichtiges Wort mitreden. Am Ende gewinnt Oliver Petzold sein zweites Rennen in Folge (nach Jade vor 2 Wochen) gegen Franz Aschenbrenner. Gratulation euch beiden. Oliver nun mit knapp 100 Punkten Vorsprung in der Challenge Wertung vor Billy Gane und Brian Pateman, Franz Aschenbrenner schießt auf Rang 4 vor. In Hockenheim wird es spannend, die 4 werden dort um die Vorentscheidung der diesjährigen Challenge fighten. Ich bin gespannt, bleibt am Ball.