Clastres #8 Juni 2019

22.-23.6.2019 | Clastres #8

Supro ET:

Siebenundzwanzig Teams aus F, D, CH, IT, NL trafen sich in Nordfrankreich um einen Sieger festzustellen. Lokalmatador Patric Dubois hat dabei im Qualifying nach 7 Läufen mit +0.00049 Sekunden auf seinen Index die Nase vorne. Dahinter Pateman, Gane und Gassner.

Im Rennen Setzt sich der TQ in Runde eins mit seinem neu folierten (jetzt auch rot, in Milwaukee Optik) durch. Jimmy Rechsteiner ist beim zweiten Event mit dem neuen Slingshot noch auf der Suche nach der 8, Alex Halter hat die Runde gewonnen. Billy Gane setzt sich gegen Rudy Wessely durch, sowie Stefan Eisenhauer gegen Perret. Brian Pateman kann den Sieger von Rivanazzano (Erich Mathis) besiegen. Oliver Petzold kann sich gegen Sebastian Lajoux durchsetzen. Franz Aschenbrenner, in Italien dritter hat hier einige Probleme ein passendes Setup zu finden und scheidet in Runde eins aus. Robert Gassner setzt sich gegen Elodie Dubois durch, ihr Bruder Fabien gewinnt seine erste Runde gegen Frank Richter, der den Borgward mal wieder ausführte. Alain Dürr und Rene Kloss kommen ebenfalls in die zweite Runde.

In Runde zwei besiegt Alain Dürr seinen HARA Kollegen Rene Kloss, Rene kommt nicht in die 8er und plant in Hockenheim in einer anderen Klasse anzutreten (schade, Tränensmiley). Robert Gassner muss sich Fabien Dubois geschlagen geben, Oliver Petzold und Brian Pateman treffen sich zu einem „Kampf der Giganten“. Oli kann den Briten diesmal bezwingen. Ebenso Eisenhauer und Gane… da hat der Brite das bessere Ende für sich. Patric Dubois kann Alex Halter bezwingen.

Patric mit Byerun ins Halbfinale, Billy Gane bezwingt Nowak, Oliver Petzold besiegt den Niederländer Celestin und Alain Dürr bezwingt Fabien D.

Halbfinale. Billy Gane bezwingt Patric D. und Alain Dürr kann Oliver Petzold besiegen. Im Finale trifft dann Billy Gane aus GB und Alain Dürr aus CH aufeinander.

Der Brite macht das Rennen, Gratulation an Alain, endlich einmal wieder ein vernünftiges Resultat nach all dem Trouble in den vergangenen Jahren.

v.l.n.r. Petzold, Gane P. Dubois, Dürr

Markus Münch / Text

Roland Schenker / Photos