Meisterfeier / Trophyparty 2016

Supro Et Challenge 2016

Meisterfeier/Trophyparty, 5.11.2016.

***english below***

dsc_0439.jpg

Es sind 34 Fahrer, Teammitglieder, Helfer, Freunde und Fans der Challenge nach Karlsruhe gepilgert, um der Saison ein würdiges Ende zu setzen.

Im Carls Wirtshaus hielten wir unsere jährliche Besprechung ab, genossen danach ein vorzügliches Menü, ehrten die Sieger und Platzierten mit Worten, Pokalen und Preisgeld und die Feierwütigen ließen den Abend bis 5 Uhr in der Alten Hackerei ausklingen.

Für mich eine der schönsten Feiern der bisherigen 9 Challenge Jahre.

Das führt mich zum Jubiläumsjahr. 2017 wird es die 10te Auflage der Challenge geben. Somit ist Sie eines der langlebigsten Championate im Deutschsprachigen/Zentraleuropäischen Dragracing. Am Austragungsmodus wird sich nichts ändern. 75€ Teilnahmegebühr werden fällig, diese wandern wie die Sponsorengelder in den Season End Preisgeldtopf. Es können auf allen offiziellen Rennen Punkte gesammelt werden. Vier Ergebnisse zählen dabei pro Fahrer. Nicht mehr als 2 Ergebnisse pro Rennstrecke. Wer am Ende die meisten Punkte hat, der gewinnt.

See you at the Tracks in 2017…

 

***english***

Hi there,

We had 34 Drivers, Teammembers, Helpers and Friends of the Challenge at Karlsruhe to celebrate the season end and the winners in style.

At Carls Wirtshaus we had our annual Driversmeeting, after that we enjoyed a delicious dinner and honored the winners with words, trophys and prizemoney. All thouse who wanted to turn the night into day had their blast at the Alte Hackerei till 5 o’clock in the morning.

One of the greatest trophypartys of the past 9 Supro ET Challenge years.

That leads to the 10th edition of the Challenge in 2017. First of all, we are the longest existing Dragracing ‘’Championships’’ in central Europe. As in the past years, 75€ brings you into the field. This money will be the base of the season end prizemoney. You can collect points on all official sanctioned races in europe. Your 4 best results count for the overall points. No more than 2 races from a single racetrack count. In the End, most points winn the Challenge.

Entry for 2017 is now open.

See you on the Tracks in 2017.

Markus Münch


 
Meister 2016 / Champion

Hallo,

***english below***

Gratulation an Flo Uebel zum Gewinn der Challenge, Mike Bruckmüller wurde in Rivanazzano noch abgefangen und wird erneut Viezemeister. Rookie Franz Aschbrenner schafft es auf den dritten Platz. 

Der Punktestand spiegelt das inoffizielle Endergebnis wieder, ich warte noch auf Punkte aus Drachten, (Jens Könnecke war da) um die Punktewertung abschließen zu können. 

Am 5.11.2016 Feiern wir in Karlsruhe, alle Teams, Freunde und Fans sind eingeladen. Mittags gibt es eine Fahrerbesprechung, um 18.00 Uhr ein Buffet und danach Pokale und einen gemütlichen Ausklang der Saison 2016. 

***english***

Congratulation to Flo Uebel, who managed to overtake Mike Bruckmüller after the Hillsrace. Rookie Franz Aschbrenner is third overall. 

The Points standing is inofficial till I get the Results from Drachten, (Jens Könnecke was there) then I can finalize the points. 

Our Trophyparty will take place at Karlsruhe at November 5th and all Teams, Friends and Fans are invited. 

There will be a driversmeeting in the afternoon, a 3 course Dinner Buffet at 18.00 o'clock and then trophys and benchracing to end the 2016 season. 

See you all there,

Markus Münch

 
Besucher [ heute: 59 | monat: 617 | gesamt: 81049 ]

Die letzten 8 News-Einträge

Meisterfeier / Trophyparty 2016

Supro Et Challenge 2016

Meisterfeier/Trophyparty, 5.11.2016.

***english below***

dsc_0439.jpg

Es sind 34 Fahrer, Teammitglieder, Helfer, Freunde und Fans der Challenge nach Karlsruhe gepilgert, um der Saison ein würdiges Ende zu setzen.

Im Carls Wirtshaus hielten wir unsere jährliche Besprechung ab, genossen danach ein vorzügliches Menü, ehrten die Sieger und Platzierten mit Worten, Pokalen und Preisgeld und die Feierwütigen ließen den Abend bis 5 Uhr in der Alten Hackerei ausklingen.

Für mich eine der schönsten Feiern der bisherigen 9 Challenge Jahre. …     mehr >>

Hilsrace 2016

 ***english below*** Hallo, das Hillsrace brachte wohl die Entscheidung der diesjährigen Challenge.  Flo Uebel (BDRC/HARA), gewinnt das Rennen und schiebt sich in den Punkten an Mike Bruckmüller vorbei. Franz Aschbrenner sammelt…     mehr >>

NOX 2016

Hallo, ***english below*** Franz Aschbrenner wird hinter Patrick Dubois grandios Runner Up in seiner Rookie Saison. Marc Henney schafft es ins Halbfinale. Bruckmüller als führender der Wertung aus in Runde 1. Dürr mit Kurbelwellenschaden nach der Quali draußen, ebenso Strauch mit beschädigtem Injector. Könnecke eröffnet sein Punktekonto als Spätberufener in der Challenge. Richter mit Antriebsproblemen, beim noch nicht ausgetesteten Borgward. Das und vieles mehr im Rennbericht…demnächst.

Punkte nach den NOX: Aschbrenner als Runner up von 8 auf 3, Uebel schiebt sich auf 2, Rechsteiner fällt auf 3 zurück, Henney nach erreichen des Halbfinales von 12 auf 9. Bruckmüller baut dank guter Quali Rang 1 aus. Petzold nach rabenschwarzem Wochenende von 5 auf 9. Drachten, Rivanazzano, es können noch Punkte gesammelt werden.

1d2l0130.jpg

 

 

 

 

 

 

 

***english***

Franz Aschbrenner is Runner up in his rookie season, Patrick Dubois wins the 31st NOX. Marc Henney…     mehr >>

Könnecke joins the Challenge

Hi, Jens Könnecke decides to join the Challenge in 2016. He learned that his Oldsmobile is toooo fast for Pro ET, as the first runs of the year in Bitburg predicted,…     mehr >>

Drachten and Malmö

Hallo, ***english below*** Mike Bruckmüller gewinnt in Drachten /ESLA und war von der Strecke begeistert. Die 66 Punkte lassen seine Führung anwachsen. Silvio Strauch hat es in Malmö mit nur 2…     mehr >>

Summer Narionals / Clastres 2

Hallo, es hat sich etwas getan. Nach den beiden Rennen hat sich Eric Angeloni als Runner Up in Clastres von Rang 8 auf 4 vorgeschoben. Petzold verbessert sich von 7 auf…     mehr >>

Grand Nats Bechyne/Clastres1 / 2016

 *english below* Hallo, Flo Uebel gewinnt in Bechyne vor Stefan Eisenhauer das Rennen. Nicole Rechsteiner wird Dritte.  In Clastres gibt es ein 10er Feld in einer 16er Ladder, Eric Angeloni Qualifiziert…     mehr >>

Rivanazzano Wide Open

Hello, Rivanazzano Wide Open, Team 74 Racing/Mike Bruckmüller wins over fellow swiss Nicole Rechsteiner, Congratulation. Here are the updated Points. Sieger Rivanazzano wide open.jpgmehr >>

CG DESIGN Websolutions
DragMag
Bruckmüller 74 Racing / Bruckmüller GMBH
Garage Ehrismann AG
Stefan Eisenhauer Kfz.-Service & Racing
Schumann - Internationale Spedition
MotorSport Timing & Organisation
Turboscheune
Hillbilly Hellfire Racing
Rechsteiner Bauspenglerei Bedachungen und Renovationen